Swing2Sleep – wie die elektronische Federwiege uns die Babyzeit erleichtert

Schon seit einiger Zeit, sind wir in Besitz der elektronischen Federwiege Swing2Sleep, über die wir uns in den letzten Monaten unsere Meinung bilden konnten.

Zunächst einmal, ein wenig Allgemeines zur Federwiege:

Federwiegen sind dafür gemacht, um Babys schneller in einen entspannten und erholsamen Schlaf zu helfen. Die Theorie dahinter ist auch ganz einfach, denn die Kleinen sind an die schwingenden Bewegungen aus dem Mutterleib gewohnt und diese soll die Federwiege nachahmen. Zum anderen, war es in Mamas Bauch ebenfalls eng und kuschelig und auch diese Begrenzungen, die Babys so gerne mögen, bietet eine Federwiege.

Wenn man sich mal mit diesem Thema befasst und im Internet ein wenig recherchiert, findet man wirklich einige Anbieter. Was ist also das besondere an der Swing2Sleep?

Die Swing2Sleep besteht in erster Linie aus dem Herstück – der Motoreinheit, die die Federwiege in ihrer schwingenden Bewegung unterstützt. Wir haben uns schon damals bei unserem Sohn eine Federwiege gekauft, allerdings wurde diese weniger gut angenommen und auch wir waren etwas enttäuscht von der mageren Aktion der Schwingfeder. Eigentlich mussten wir die ganze Zeit dabei sein und der Federwiege Anschwung geben, denn allein durch Babys Gewicht/Bewegungen (wie es so oft beschrieben wird) tat sich da leider nicht viel. Der Motor der Swing2Sleep lässt sich in seiner Schnelligkeit einstellen und behält so für lange Zeit die gleiche Geschwindigkeit der Schwungbewegung bei. Außerdem ist ein Timer im Gerät. Die Swing2Sleep ist dank seiner verstellbaren Federeinheit für Kinder bis 15kg nutzbar.

Unser Fazit: Wir sind vollstens überzeugt und es ist für uns eine wirkliche Wunderwaffe im Alltag mit Baby. Die Swing2Sleep ist wirklich täglich im Einsatz und wir haben sie auch mit in unsere zwei Urlaube genommen, da sie für uns momentan einfach unentbehrlich ist (Dank der Türklammer, die man mit mieten oder relativ günstig kaufen kann, überhaupt kein Problem!) Unsere Tochter findet fast immer sehr schnell in den Schlaf und schläft ruhiger und auch längere Zeiten am Stück. Ich muss zugeben, die Federwiege ist nicht ganz günstig, aber auch hier haben sich Kerstin & Maik von Swing2Sleep eine tolle Alternative überlegt: Ihr könnt das ganze monatsweise mieten! Hier habt ihr sogar noch die Wahl, wie lange ihr mieten wollt und ob ihr nur die Motoreinheit benötigt, oder das komplette Set. Ich kann euch diesen Shop wirklich mit bestem Gewissen weiterempfehlen und and Herz legen. Für uns ist diese elektrisch angetriebene Federwiege wirklich ein erleichterndes Helferlein im Babyalltag und wird uns sicherlich noch ein wenig weiter begleiten!

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Hallo,
    danke für deinen Artikel. Ich habe seit 2 Wochen auch eine swing2sleep und bin davon total begeistert. Mein Kleiner ist nun viel zufriedener und ausgeglichener. Er schläft in der Wiege viel länger und ruhiger.
    Das gleichmäßige Schaukeln hilft ihm einfach beim Schlafen.
    Meine Erfahrungen habe ich auch in einem Artikel niedergeschrieben. Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen interessant.

    Grüße
    Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.